18.07.2019

Vielfalt bereichert unsere Stadt // Demonstration

Foto: wikimedia/Stef99/bearbeitet

Die AfD hat im Landtag von Baden-Württemberg die Staatsangehörigkeit und Ausbildungsorte der Künstlerinnen und Künstler abgefragt.

Andreas G. Winter, der Fraktionsvorsitzende von Grüne im Stuttgarter Rathaus verurteilt das scharf:
„Kunst und Kultur wie auch die Wissenschaften leben seit jeher vom Austausch, lokal wie global. Wer dies nicht als Reichtum für uns alle begreift, sondern Unterteilungslisten nach Herkunftsländern beantragt, will unsere Stadt isolieren. Das lassen wir nicht zu. Die AfD untergräbt mit durchsichtigen politischen Manövern, mit gezielten Provokationen und völkischem Getue die offene Gesellschaft und den Zusammenhalt in der Stadt. Wir sind mehr!  Wir sind dabei am Samstag um 14 Uhr an der Oper und zeigen: Vielfalt bereichert unsere Stadt.“

Auch unser Oberbürgermeister Fritz Kuhn Stuttgart kritisiert:
"Ich schätze die Kunst und die Künstlerinnen und Künstler. Ich schaue doch nicht danach, wer woher kommt.
Wir dürfen nicht zulassen, dass Kultur und Gesellschaft nach deutsch und nicht-deutsch unterteilt werden.
Wer so fragt, hat nicht nur Statistik im Kopf. Es ist ein Armutszeugnis, wie sich die AfD auf diese Weise gegen das Staatstheater stellt."


Bringt eure grünen Flaggen mit und zeigt Gesicht für Vielfalt in Stuttgart

Wir müssen jetzt alle für unsere Werte und die Ideale unserer demokratischen Gesellschaft einstehen, ganz im Sinne von „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ 
Dieses Versprechen des Grundgesetzes werden wir einlösen, in dem wir den rechtsextremen Feinden der Demokratie eine klare Antwort geben und Gesicht für Vielfalt und Toleranz in Stuttgart zeigen.

29.06.2019 um 4:00 Uhr // Staatstheater Stuttgart

Kategorien:Veranstaltung
URL:https://gruene-stuttgart.de/presse/pressemitteilungen/volltext-pressemitteilungen/article/vielfalt_bereichert_unsere_stadt_demonstration/