07.08.2019

Mit großem Engagement in und für Stuttgart gewirkt. OB Fritz Kuhn verabschiedet BM Werner Wölfle in den Ruhestand

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat Werner Wölfle, Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration in dieser Woche eine Urkunde zur Verabschiedung in den Ruhestand nach Ablauf der achtjährigen Amtszeit übergeben. 

Kuhn erklärte dazu: „Werner Wölfle hat über Jahrzehnte mit großem Engagement in und für Stuttgart gewirkt und in seinen verschiedenen Funktionen und Positionen viel für den gesellschaftlichen Zusammenhalt unserer Stadt erreicht. Dafür danke ich ihm sehr herzlich.“ Wölfle sagte: „Ich habe sehr gerne in den vergangenen 25 Jahren für die Stadt Stuttgart gearbeitet und dabei auch vieles bewegt. Eine Stadt und eine Gesellschaft, für die es sich lohnt, sich einzusetzen. Ich bin dankbar, dass ich so viele Jahre die Gelegenheit dazu hatte, auch wenn die letzten Monate eine schwere Prüfung darstellten.“

Wölfle scheidet am 14. August 2019 als Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart aus. Der Gemeinderat hatte Wölfle im Mai 2011 zum Bürgermeister gewählt. Er trat am 15. August 2011 sein Amt als Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung und Krankenhäuser an. Seit Juli 2016 war Wölfle Bürgermeister für Soziales und gesellschaftliche Integration in Stuttgart.

>>> weiterlesen / Pressemeldung

Kategorien:Sonstige
URL:http://gruene-stuttgart.de/presse/pressemitteilungen/volltext-pressemitteilungen/article/mit_grossem_engagement_in_und_fuer_stuttgart_gewirkt_ob_kuhn_verabschiedet_bm_woelfle_in_den_ruhestand/