14.10.2019

Kreismitgliederversammlung // 10. Oktober 2019

 

Die Ereignisse in Halle überschatteten den Abend unsere Kreismitgliederversammlung. Das Attentat in Halle ist ein Angriff auf das, was unser Land ausmacht und unser Verständnis von Demokratie: Vielfalt, Toleranz und Solidarität. Dazu gehört auch die Freiheit der Religionen. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und allen Betroffenen. Es gilt aktuell mehr denn je für unsere demokratischen Grundwerte einzustehen und diese auch vehement einzufordern. Antisemitismus ist immer ein Ausdruck einer menschenverachtenden Haltung und stellt die Grundlagen einer friedlichen, freiheitlichen Gesellschaft immer in Frage und gegen diese Menschenfeindlichkeit, den damit verbundenen Hass und die Hetze gilt es mehr denn je entschlossen und gesamtgesellschaftlich anzukämpfen und gemeinsam Verantwortung für unsere Gesellschaft zu übernehmen: Für ein Leben in Vielfalt und Toleranz.

Prof Dr. André Reichel, Fraktionsvorsitzender der Regionalfraktion gab uns einen Einblick in die aktuelle Arbeit der Regionalfraktion und die künftigen Schwerpunkte in der Region in Hinblick auf eine nachhaltige ökologische, soziale und wirtschaftliche Region.

Anschließend referierte Michael Kellner, politischer Bundesgeschäftsführer Bündnis 90/Die Grünen zum Grundsatzprogramm. Die anschließende Diskussion zum aktuellen Stand, Schwerpunkten und Chancen moderierte Raphaela Ciblis, unsere ehemalige Kreisvorsitzende.

Außerdem wurde an dieser Kreismitgliederversammlung der Kassenbericht der Rechnungsprüfer*innen vorgestellt und der Vorstand entlastet.

Kategorien:Veranstaltung
URL:http://gruene-stuttgart.de/presse/pressemitteilungen/volltext-pressemitteilungen/article/kreismitgliederversammlung_10_oktober_2019-1/